Renes Redekiste

Interviews & Polaroid-Fotografie

Die Bill Clinton Record Challenge

Ein Sonntag Morgen. Ein Freund nominierte (dieses Wort …) mich für die Bill Clinton Record Challenge. Oder wie auch immer diese virale Aktion genannt wird. Ich hatte ja gehofft, dass dieser Kelch an mir vorüberzieht, nun sitze ich aber auf meinem Fußboden und höre Platten. Denn, wenn ich schon mitmache, dann auch richtig. Und genau jetzt ertönt das Saxophon Solo von Riverman, dem ersten Song auf dem heißen Zweitwerk von Noel Gallagher: Chasing Yesterday. Selten war es so nötig gewesen, Songs auf Vinyl zu pressen. Die Überraschung in 2015, die sich überhaupt nicht mit dem Erstling vergleichen ließ. Wie oft drehte sich dieses Album auf dem Plattenteller meiner damaligen WG? Was schwärmten wir, wurden es nicht satt! Noch immer eines der stärksten Alben in meiner Vinylkollektion. Und aus dieser habe ich nun vier Stück ausgewählt. Solche “Pickings” sind nicht gerecht und aus diesen & jenen Gründen stehen die Platten nun hier, viermal schwarzes Gold. Folgerichtig, dass ich nun pro Album vier Anspieltipps gebe. Wer hört denn auch noch Platten … ?
Also für Chasing Yesterday empfehle ich Riverman, Lock All The Doors, You Know We Can’t Go Back & Ballad Of The Mighty I. Und natürlich ist auch diese Auswahl nicht fair.

Quelle: YouTube, Noel Gallagher

Time of your life

Ja, tatsächlich. Der Soundtrack zu Dirty Dancing. Diese Scheibe knistert aber auch! Nein, das ist keine Anspielung auf “Dirty” oder auf die Handlung des Films, den ich übrigens noch nie gesehen habe. Die Platte ist wahrscheinlich so alt wie der Film selbst (1987). Auf einem Flohmarkt für kleines Geld geschossen, überrascht dieser Soundtrack mit vielen bekannten Schmonzetten. Denn nebst dem Klassiker (I’ve Had) The Time Of My Life, der Tanznummer schlechthin, finden sich viele andere Hits, die wahrscheinlich auch auf einer Kuschelrock LP ihr Dasein fristen. Living without her – I’d go insane, Swayze gibt alles! She’s Like The Wind ist definitiv so ein Lied. Hungry Eyes, Gefühlskino aus den Spät 80ern – ganz groß! Und auch hier, wieder, ein Saxophon … Einige Stücke wirken natürlich aus der Zeit gefallen, sei es, dass sie kein Airplay in der heutigen Zeit erhalten, oder eben auch nicht unserer Zeit stammen. Die ältesten Songs stammen immerhin aus dem Jahr 1956. Die Anspieltipps sind hier die bereits erwähnten Titel & Love Is Strange.

New York City

Live! John Lennon! Eine grandiose, wenn nicht sogar eine der besten Live Pressungen! Power to the people, power to the people und los geht’s! Mit New York City wird das Live Album des spannendsten Ex-Beatle eröffnet, Atmosphäre und natürlich auch hier Saxophon inklusive. Übrigens nicht auf Streaming-Diensten zu finden. Hier muss noch immer mit einer Schallplatte oder CD Abhilfe geschafft werden. Well, Well, Well, was für eine Platte! Zu empfehlen ist auch das Bildmaterial auf YouTube. Schwierig, hier viele Worte zu finden. Lennon, dann auch noch live, ein Kapitel für sich. Wo die Nadel landen muss: Instant Karma (We All Shine On), Mother, Cold Turkey und Hound Dog.

+-

Frank Turner schließt also diese Momentaufnahme einer vier Platten-Auswahl ab. Wenn der Albumtitel nicht bereits alles aussagt: Positive Songs For Negative People
Einer der wichtigsten Songwriter, aktiv, bedacht, mit Weitblick unterwegs. Meist mit den Sleeping Souls, die seinen Live-Shows den Energiekick geben! Und auch auf dieser Platte vertreten sind. Energie, das richtige Wort für diese Aufnahme. Hier ist alles vertreten: Songs zum Durchdrehen (ob Konzert oder Wohnzimmer), Sing-A-Longs und erfrischende Texte – kein austauschbarer Müll! Auch hier, wie bei John Lennon, keine großen Worte. Nur, dass Frank Turner mit diesem Album den Sprung in meine Plattensammlung geschafft hat. Heavy Rotation included. Ganz klare Hits: Get Better, Mittens, Out Of Breath, Demons und das erlaube ich mir mal, Song Nummer fünf Song For Josh. Hier fehlen noch immer ein paar Anspieltipps, lasst einfach das komplette Album rotieren. Sowieso, generell, immer!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

vier + zwei =

Ich habe die Datenschutzhinweise zu Kenntnis genommen.

© 2020 Renes Redekiste

Thema von Anders Norén